Grüße aus Leipzig vom Konzert der Wise Guys, sicherlich einer der Höhepunkte beim Katholikentag.

                  40jähriges Messdienerjubiläum von Achim Stephan am 22. Mai 2016

Christoph Lammert

 

WELTBILDER

 

Malerei

 

 

12. Juni – 3. Juli 2016

 

Heilig Geist – Kirche

Hattingen Winz-Baak

 

Eröffnung der Ausstellung am 12. Juni, um 12.00 Uhr

 

 

Zur Einführung spricht Sarah Sandfort vom Kunstgeschichtlichen Institut der Ruhr-Universität Bochum.

Sarah Sandfort ist Kunsthistorikerin und Philosophin,

Doktorandin des Kunstgeschichtlichen Instituts der Ruhr-Universität Bochum und Kunstvermittlerin am Museum Folkwang, Essen, sowie am Josef Albers Museum Quadrat in Bottrop

 

Stimmen zu Christoph Lammerts Arbeiten:

 

„Christoph Lammert erschafft sich Welten auf (Papier und) Leinwand in einer direkten malerischen Sprache. Nahezu alle Arbeiten erwecken beim Betrachter auf den ersten Blick Assoziationen an Landschaft. Wir glauben Felsformationen, Gewässer, Flüsse, Himmel usw. mal als Ansicht, mal in Aufsicht aus der Perspektive eines Kartographen oder Satelliten zu erkennen. In kraftvoller, mitunter ausgesprochen pastoser Farbgebung, die der Bildoberfläche eine geradezu reliefartige Haptik verleiht, werden landschaftsähnliche Sujets inszeniert.

Neben den raumfüllenden und raumgreifenden Massen kommt immer auch der Linie eine besondere Rolle zu. Es ist der Pinselstrich, die Linie, die ein Gerüst erschafft, Strukturen bildet, der freien Form mehr eigenwillig folgt als dabei in Kontur zu erstarren.

Dennoch ist die Malerei von Christoph Lammert nicht eine, die den Betrachter primär mit den Gewissheiten des Wiedererkennens belohnen möchte.“

(Dr. Bernd A. Gülker, Kunsthistoriker)

 

„So wie seine Bilder und seine Intuition mit dem Künstler Christoph Lammert auf einer stetigen Reise und Wanderschaft sind, so können auch wir mit seinen Bildern auf unserer Wanderschaft sein … 

Christoph Lammerts Malerei erspielt uns Lebensräume, Hoffnungsräume. Sie macht keine leeren Versprechungen und spendet keinen billigen Trost. Sie feiert die Ästhetik und die Fähigkeit des Menschen zum Assozieren als Kern unseres Wesens …“

(Dr. Matthias Keidel, Katholische Akademie Die Wolfsburg)

 

Besucher

Termine

Sonntag, 29. Mai 2016

11.00 Uhr

Heilige Messe

Z: P. Tomaszewski

-------

Montag, 30. Mai 2016

15.00 Uhr

Heilige Messe

Z: P. Bartulovic

-------

Dienstag, 31. Mai 2016

20.00 Uhr

Spontanchorprobe

Dom, Niederwenigern

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinschaft Heilig Geist