PROJEKT FÜR 2017/2018:
BILDUNG UND ZUKUNFT FÜR SLUMKINDER IN DHAKA (BANGLADESCH)


Mainur Begum, 30, lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in einer zehn Quadratmeter engen Hütte aus Wellblech im Slum
Bzli Mohalla in Mohammadpur, einem Stadtteil von Dhaka. Sie berichtet, warum das „Haus der Fröhlichkeit“ für sie so wichtig ist. „Meine Tochter Suma ist zehn Jahre alt. Sie geht in die zweite Grundschulklasse. Darauf sind wir alle sehr stolz. Ohne den Besuch der Vorschule von ASD (Assistance for Slum Dwellers = Partnerorganisation von BROT FÜR DIE WELT) hätte sie das nie geschafft. Und wahrscheinlich wären wir ohne das Projekt niemals auf die Idee gekommen, unsere Tochter überhaupt zur Schule zu schicken.
Ich bin Analphabetin, wie die meisten Frauen hier im Slum. Ich weiß, wie wichtig Bildung ist. Mein Mann und ich sind vor zehn Jahren aus Bhola, aus dem Süden Bangladeschs, nach Dhaka gekommen,weil wir uns hier ein besseres Leben erhofften. Aber das Leben ist hart. Wir haben beide keine Ausbildung. Mein Mann repariert Rikschas. Natürlich hat er keine richtige Werkstatt, das könnten wir uns gar nicht leisten. Er steht mit seinem Werkzeug an der Straße und wartet, bis Kundschaft kommt. Ich nähe in unserer Hütte. Das Geld reicht hinten und vorne nicht für vier Personen. Ich will, dass meine Kinder es besser haben als wir. Dass sie eine eigene Identität besitzen. Der Junge ist erst vier Jahre alt, Suma ist die Große. Ich möchte, dass sie Ingenieurin wird. Das ist ein guter Beruf. Damit wird man sie respektieren. Ich bin sehr glücklich darüber, dass Suma zur Schule geht und eine Ausbildung machen wird. Sie gehört zu den Besten ihrer Klasse. Wenn sie so weitermacht, kann sie es schaffen. Dann wird sie später auf eigenen Füßen stehen. Das wünsche ich mir sehr.“

 

Spenden
Geldspenden können sie auf das Konto der AKTION 100 000
bei der Sparkasse Hattingen 

IBAN DE74 4305 1040 0001 0000 09
überweisen. Auf Wunsch stellen wir ihnen gern eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt aus.

Bitte geben Sie dazu ihre deutlich geschriebene
Adresse auf dem Überweisungsformular an.

Download - Hauptinformation zur Aktion 100 000
Gesamtinformation Aktion 2017.pdf
PDF-Dokument [1.1 MB]

Nächste Termine:

Dienstag, 12.12.2017, 19.30 Uhr
Benefizkonzert des Gymnasiums Waldstraße
In der St. Georgs-Kirche (Hattingen-Mitte)
Unter der Leitung von Bernd Wolf und Elke Loenertz erklingen adventliche
und vorweihnachtliche Lieder, dargeboten von verschiedenen Chören,
dem Orchester, der Jazzband, sowie Solisten des Gymnasiums Waldstraße.
Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei, Spenden zugunsten der
AKTION 100 000 werden am Ausgang der Kirche gerne entgegengenommen.

Hungermarsch Teilnehmerkarte
Teilnehmerkarte 2017.xls
Microsoft Excel-Dokument [38.5 KB]
Hungermarsch Spendenliste
Spendenliste 2017.xls
Microsoft Excel-Dokument [58.0 KB]

Kontakt:

email: aktion100000@online.de

           Gruppe Aktion 100000 bei facebook

              TERMINE

Montag, 11. Dezember 2017

15.00 Uhr

Heilige Messe

Z: P. Bartulovic

-------

Mittwoch, 13. Dezember 2017

09.00 Uhr

Heilige Messe

anschließend Frühstück

Z: P. Tomaszewski

-------

Donnerstag, 14. Dezember 2017

20.00 Uhr

Generalprobe Spontanchor

-------

Freitag, 15. Dezember 2017

09.00 Uhr

Heilige Messe

Z: P. Tomaszewski

-------

Freitag, 15. Dezember 2017

17.00 Uhr

Bibellesen im Advent

-------

Freitag, 15. Dezember 2017

18.00 Uhr

Feier der Versöhnung

-------

Sonntag, 17. Dezember 2017

11.00 Uhr

Heilige Messe

Gestaltung:

Pfadfinder und Spontanchor

anschließend Suppenessen

Z: P. Tomaszewski

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinschaft Heilig Geist